Kreuzberger-Carré

413.750 €
von 413.750 €

Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Keyfacts

  • Mehrfamilienhaus mit 20 Wohneinheiten mit über 1.700 m² Wohnfläche auf 7 Etagen
  • Das Grundstück in Berlin-Kreuzberg wurde bereits angekauft
  • Der Stadtteil sticht hervor durch starke Wertsteigerungen und konstant hohe Nachfrage
  • Moderne Innenausstattung mit Balkonen oder Dachterrassen für alle Apartments
  • Die Eigentumswohnungen werden ab Q1 2019 und vor Rückzahlung der Crowddarlehen vollständig verkauft
  • Darlehensnehmerin ist der etablierte Projektentwickler Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH und keine seperate Zweckgesellschaft
  • Die Fremdfinanzierung ist erfolgreich abgeschlossen

Der generelle Preissteigerungstrend bei Wohnungen in Kreuzberg setzt sich auch im laufenden Jahr 2016 fort. Die Steigerungsrate fällt 2016 im Vergleich zu den Vorjahren etwas weniger steil aus. Ein Ende der Preissteigerungen ist jedoch nicht in Sicht. Innerhalb von 12 Jahren haben sich die Wohnungspreise in Kreuzberg von knapp 1.300/m² im Jahr 2004 auf über EUR 4.500/m² für Bestandsimmobilien mehr als verdreifacht. Einem sehr knappen Angebot steht ein konstant hoher Nachfragedruck entgegen.

Projektbeschreibung

Berlin-Kreuzberg

In Berlin Kreuzberg entstehen 20 Wohnungen und ein Ladengeschäft auf insgesamt sieben Geschossen. Vom Erdgeschoss des unterkellerten Mehrfamilienhauses bis zum obersten Geschoss, das als Galeriegeschoss mit Dachterrassen überzeugt, ist das Gebäude von großen Fenstern, viel Licht und einer glatten Vorhangfassade in modernem Stil durchzogen.
Die Wohnungen sind mit einer modernen Ausstattung mit Holzböden, Fußbodenheizung und großen Bädern im zeitgemäßen Stil versehen und auf die Berliner Zielgruppe zugeschnitten: 2 – 4 Zimmerwohnungen für Singles und Paare mit oder ohne Kindern versprechen Wohnraum ohne Abstriche.
Die 87 m² bis 109 m² großen Wohnungen gehen mit Balkon oder Dachterrasse einher und sie halten darüber hinaus auch direkt anmietbare Parkplätze bereit – ein wahres Luxusgut in der Millionenmetropole Berlin.

Hintergrund

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Wohnraum ist in der Millionenmetropole Berlin so begehrt wie nie zuvor. Die Zielgruppe umfasst Alleinlebende ebenso wie junge Paare und auch große Familien. Leider können sich viele Menschen den Traum vom Leben und Arbeiten in Berlin nicht erfüllen, denn Wohnraum in der Weltmetropole ist begrenzt. Dies muss jedoch nicht für immer so bleiben, denn der Bauboom in Deutschland ist auch an Berlin nicht spurlos vorübergegangen: Immer mehr Wohngebäude entstehen, die den Bewohnern viel Raum für Entfaltung und viele Möglichkeiten in der beliebten Großstadt bieten. Mit 20 Wohneinheiten und einem integrierten Ladengeschäft erfüllt das neue Wohngebäude in Kreuzberg die Bedürfnisse aller Bewohner.

Makrolage

Berlin

Deutsch­lands Haupt­stadt Ber­lin hat sich mitt­ler­wei­le zu einer Euro­pa-Metro­po­le ent­wi­ckelt, die von Tou­ris­ten aus aller Welt besucht wird – doch nicht nur die Besu­cher, son­dern auch die Bewoh­ner der pul­sie­ren­den Groß­stadt schät­zen die unzäh­li­gen Beson­der­hei­ten Ber­lins.

Im Zen­trum der Metro­pol­re­gi­on Berlin/Brandenburg leben zur­zeit 3,4 Mil­lio­nen Men­schen, was Ber­lin zur bevöl­ke­rungs­reichs­ten und flä­chen­größ­ten Stadt Deutsch­lands macht. Unter­teilt wird der Stadt­staat in 12 Bezir­ke, die von der Havel und der Spree durch­quert wer­den.

Die Welt­stadt der Kul­tur, Poli­tik, Medi­en und Wis­sen­schaf­ten ist ein wich­ti­ger euro­päi­scher Ver­kehrs­kno­ten­punkt, was nicht zuletzt auch der stark aus­ge­bau­ten Infra­struk­tur zu ver­dan­ken ist. Insti­tu­tio­nen wie Uni­ver­si­tä­ten, For­schungs­ein­rich­tun­gen und Muse­en höchs­ter Güte sind dadurch von allen Ecken der Stadt aus gut erreich­bar, was das Woh­nen und Arbei­ten in Ber­lin für Kunst­schaf­fen­de, Diplo­ma­ten und Ein­wan­de­rer aus aller Welt attrak­tiv macht.

Mikrolage

Kreuzberg

Über 150.000 Men­schen leben im 10,38 km² gro­ßen Stadt­teil Ber­lins, wo Cafés, Restau­rants und Eis­die­len zum Ver­wei­len ein­la­den. Damit gehört Ber­lin-Kreuz­berg zu den sehr dicht besie­del­ten Orts­tei­len Ber­lins – und das schon seit der Grün­der­zeit, in der „Miets­ka­ser­nen“ mit bis zu 150 Miet­par­tei­en in einem Haus gebaut wur­den.

Auch heu­te ist Wohn­raum in Ber­lin-Kreuz­berg, genau­er gesagt in Ber­lin SO 36 (SO = Süd­ost), sehr begehrt: Eine Ent­fer­nung von 200 m zum U-Bahn­hof „Kott­bus­ser Tor“ ver­spricht kur­ze Stre­cken und schnel­le Rei­sen quer durch die Stadt. Aller­dings hat auch Kreuz­berg selbst eini­ges zu bie­ten: Spa­zier­gän­ge am May­bach­ufer oder im rund 50 Hekt­ar gro­ßen Volks­park Hasen­hei­de mit Frei­luft­ki­no, Tier­ge­he­ge, Mini­golf­an­la­ge und Rosen­gar­ten wer­den in Ber­lin-Kreuz­berg schnell zu span­nen­den Aus­flü­gen für Groß und Klein.

Eine Viel­zahl an Kitas, Grund­schu­len, Gym­na­si­en und Bil­dungs­ein­rich­tun­gen für Erwach­se­ne sind schließ­lich in Ber­lin eben­so selbst­ver­ständ­lich zahl­rei­che Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten für den täg­li­chen Bedarf.

Das Investment

Das Crowdinvestment wird in Höhe von 400.000,- EUR inklusive der 6,25% Rendite pro Jahr durch den Verkauf der hochwertigen Eigentumswohnungen aus dem Mehrfamilienhaus zurückgezahlt. Die Verkaufspreisevorstellung in Höhe von ca. 5.000,- EUR/m² wurden durch den renommierten Berliner Wohnbauconsultant BEWOCON bestätigt. Mit einer Mietfläche von ca. 1.700 m² ergebt sich ein voraussichtlicher Verkaufserlös i.H.v. ca. 8.500.000,- EUR. Abzüglich der Baukosten ergibt sich ein erwarteter Gewinn von über ca. 640.000,- EUR.
Der Projektentwickler darf sich erst nach Tilgung des Fremd- und Mezzanine- Kapitals, Gewinne ausschütten. Der Startschuss für den Verkauf der Eigentumswohnungen durch BEWOCON erfolgt im 1. Quartal 2019.

Das Investment

Das Investmentangebot für das Projekt Kreuzberger Carré richtet sich an Kapitalanleger, die am deutschen Immobilienmarkt investieren und gleichzeitig von der zusätzlichen Besicherung auf ReaCapital profitieren möchten.

  • Privatanleger investieren ihr Kapital als Nachrangdarlehen zweckgebunden in das Projekt Kreuzberger Carré.
  • Die Verzinsung in Höhe von 6,25 % p.a. beginnt Tag genau ab dessen Eingang auf dem Konto des zertifizierten Zahlungsdienstleisters secupay AG. Auf ReaCapital fallen für die Investoren keine Vermittlungs- oder Transaktionsgebühren an – das investierte Kapital wird in voller Höhe verzinst.
  • Die Projektleitung übernimmt die Muttergesellschaft und Darlehensnehmerin Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH
  • Zins- und Rückzahlungsansprüche aus der angebotenen Vermögensanlage werden durch eine zugunsten eines Treuhänders eingetragene, erstrangige Grundschuld in Höhe von 1,4 Mio. Euro besichert. Das Besicherungsobjekt ist eine langfristig vollvermietete Büroimmobilie aus dem Bestand der Reafina-Gruppe in der Gluckstraße 57 in Hamburg. Durch die Sicherheit soll die zur Verfügung stehende Vermögensmasse vergrößert und damit das Schutzniveau gegenüber unbesicherten Nachrangdarlehensverträgen erhöht werden. Über diese Sicherheit werden alle Rückzahlungs- und Zinsansprüche aus auf ReaCapital vermittelten Nachtrangdarlehensverträgen besichert.

* Durchschnittliche Rendite bei 24 Monaten Kapitalanlage beim Check24 Tagesgeld Testsieger Consorsbank (08/2016) ** Durchschnittliche Rendite bei 24 Monaten Kapitalanlage beim Check24 Festgeld Testsieger Creditplus Bank

Anlegerschutz

Realsicherheit

Wenn Sie in das Projekt Kreuzberger Carré investieren, profitieren Sie von dem zusätzlichen Schutz, der Ihnen auf ReaCapital in Form einer Realbesicherung geboten wird. ReaCapital ist die einzige deutsche Plattform, auf der für alle Projekte und ausschließlich zum Schutz der Anleger eine Realsicherheit in Form einer erstrangigen Grundschuld an einer Bestandsimmobilie bestellt wird.

Diese Bestandsimmobilie befindet sich in Hamburg-Barmbek und ist langfristig an einen Gewerbemieter vermietet. Die erstrangige Grundschuld wird von einem Treuhänder verwaltet und kann von ihm veräußert werden, falls ein Projekt nicht wie geplant verlaufen sollte. ReaCapital verringert Ihr Investitionsrisiko, indem die Haftungsmasse und Besicherung Ihrer Ansprüche durch die erstrangige Grundschuld erweitert wird. Diese zusätzliche Besicherung gehört zu dem Service von ReaCapital und muss weder von den Investoren, noch von der Projektentwicklungsgesellschaft vergütet werden.

Prüfung

Bevor ein Projekt von ReaCapital angeboten wird, hat es bereits einen mehrstufigen Prüfungsprozess unseres Immobilien-Experten-Teams erfolgreich durchlaufen. Dabei greifen wir auf die Expertise der gesamten Reafina-Gruppe zurück und profitieren von unserer kollektiven Erfahrung. Im ersten Schritt wird das Projekt von dem hauseigenen Asset Management anhand einer Shortlist geprüft. Kommt das Projekt weiterhin für eine Platzierung auf ReaCapital in Frage, findet eine umfangreiche Projektprüfung (sog. Due Diligence) statt. Hier entscheidet das Asset Management gemeinsam mit dem Ingenieurbüro über das weitere Vorgehen.

secupay AG

Alle Zahlungen an die Projektträger erfolgen über den zertifizierten Zahlungsdienstleister secupay AG. Hierbei werden Ihnen unterschiedliche Einzahlungsmöglichkeiten angeboten und sichere Zahlungsabläufe gewährleistet.

Elbtreuhand Martius Steuerberatungsgesellschaft mbH

Der für die Projekte von ReaCapital bestellte Treuhänder vertritt die Investoren und prüft, sowohl bei der Auszahlung ihres Investments an den Projektentwickler als auch bei der Rückzahlung des Kapitals plus Zinsen, die Auszahlungsvoraussetzungen. Zusätzlich verwaltet der Treuhänder die bereitgestellte Realbesicherung zu Gunsten der Investoren

Projektentwickler

Aussenalster WPB Wohnungsbau GmbH

Seit knapp 20 Jahren realisiert die Außenalster WPB effizient und marktgerecht Wohnprojekte in ganz Hamburg, Berlin und Norddeutschland. Dabei spezialisiert sich das Team nicht auf ein Segment oder einen bestimmten Stadtteil sondern ist in der Lage, nach unterschiedlichsten Nutzungsbedürfnissen die Objekte zu entwickeln. Dies spiegelt sich in der Vielfalt der Projekte wieder: Ob bedarfsgerechte, moderne Neubauten oder Sanierung und Umnutzung von Alt- und Bestandsbauten. Das fachmännische Team rund um die Außenalster WPB betreut mit dem Projekt Kreuzberger Carré das 16. Großprojekt in der Unternehmensgeschichte.

„Wir sind seit fast 15 Jahren immer wieder in Berlin aktiv und seit 7 Jahren realisieren wir auch eigene Projekte in der Hauptstadt. Wir haben sehr erfolgreich Altbauten saniert und in Potsdam neu gebaut. Unser neustes Projekt ist ein Mehrfamilienhaus in Kreuzberg, das vor allem durch die attraktive Lage unmittelbar zum Paul-Linke-Ufer und zwischen Berlin-Mitte und Friedrichshain heraus sticht. Wir verfügen in Berlin über die notwendigen Kontakte zu erfahrenden Architekten, Notaren, Vertrieben und Bauunternehmungen, die wir als verlässliche Partner kennengelernt haben. Auf dieser Basis lässt sich so ein Projekt erfolgreich durchführen.“

Eckart von Seydlitz, Geschäftsführer der Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH

 

Umgesetzte Projekte

Hamburg, St. Pauli


• Stu­den­ten­wohn­heim
• Pro­jekt­vo­lu­men: 5,98 Mio. €
• Wohn­flä­che: ca. 844m²
• Gewer­be­flä­che: ca. 349m²
• Sta­tus: ver­kauft, im Bau

Berlin, Steglitz


• Alt­bau­sa­nie­rung
• Pro­jekt­vo­lu­men: 4,6 Mio. €
• Wohn­flä­che: ca. 1.100m²
• Sta­tus: voll­stän­dig ver­kauft und über­ge­ben

Schleswig-Holstein, Reinbek


• Neu­bau 14 Eigen­tums­woh­nun­gen
• Pro­jekt­vo­lu­men: ca. 6,0 Mio. €
• Wohn­flä­che: ca. 1.480m²
• Sta­tus: im Ver­trieb, im Bau

Hamburg, Rissenpark


• Neu­bau 70 Wohn­ein­hei­ten
• Pro­jekt­vo­lu­men: 21,5 Mio. €
• Wohn­flä­che: ca. 5.336m²
• Sta­tus: Ein­zel­ver­trieb

Potsdam, Berliner Vorstadt


• Neu­bau 4 Eigen­tums­woh­nun­gen
• Pro­jekt­vo­lu­men: 2,25 Mio. €
• Wohn­flä­che: 543m²
• Sta­tus: Voll­stän­dig ver­kauft und über­ge­ben

Hamburg, St. Georg


• Umbau eines Hotels in 15 Eigen­tums­wo­hun­gen
• Pro­jekt­vo­lu­men: 10,5 Mio. €
• Wohn­flä­che: ca. 2.300m²
• Sta­tus: Voll­stän­dig ver­kauft und über­ge­ben

Weitere Informationen zur Aussenalster WPB Wohnungsbau GmbH finden Sie unter aussenalster.de

Unterlagen

Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Quick Facts

6.25%Zinsen p.a.
250 €Min. Invest.
413.750 €Finanzierungsziel
27.03.2018Rückzahlungsdatum