Kardinal-Wendel-Gärten

600.751 €
von 600.750 €

Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Keyfacts

  • Zwei Mehrfamilienhäuser mit 32 Wohneinheiten auf ca. 3.630 m² Wohnfläche, darunter vier exklusive Penthouse-Wohnungen
  • Die positive Baugenehmigung liegt vor
  • Darlehensnehmerin ist die Energiebau Ramstein GmbH – spezialisiert auf die Umsetzung individueller nachhaltiger Energiekonzepte
  • Das Grundstück befindet sich im Eigentum der Darlehensnehmerin
  • Barrierefreier Zugang zu allen Wohneinheiten sowie moderne Innenausstattung und Energieeffizienz gemäß KfW-55-Standard
  • Attraktive Förderung durch den KfW-55-Standard für die Käufer der Wohneinheiten
  • Der Vertrieb der Eigentumswohnungen startet ab Q4 2017

Projektbeschreibung

Kardinal-Wendel-Gärten

Im Süden Homburgs entstehen 32 Wohneinheiten, davon vier exklusive Penthouse-Wohnungen, aufgeteilt auf zwei Gebäude mit vier bzw. fünf Etagen. Durch die vollumfängliche Ausstattung mit Aufzügen sowie den großzügigen Schnitt der Wohnungen und Treppenhäuser sind alle Wohneinheiten barrierefrei. Hinzu kommen die inkludierten Kellerabteile und Stellplätze.

Das nachhaltige und energieeffiziente Baukonzept erfüllt vollständig den hohen Energiestandard KfW-55 und sorgt für geringe Betriebskosten der Wohnungen. Die Beheizung des Gebäude-Ensembles erfolgt über eine Geothermie-Heizung. Für die Stromerzeugung werden auf beiden Dächern Solaranlagen in Form von Photovoltaik sowie Windturbinen installiert. Die überschüssige Energie wird in das Batteriespeichersystem im Keller eingespeist.

Die Wohnungen verfügen über eine moderne Innenausstattung mit Fußbodenheizung und hochwertigen Sanitäranlagen. Die Größe der Wohnungen variiert dabei zwischen ca. 77m² und ca. 182m² und eignet sich somit sowohl für anspruchsvolle Singles als auch für Paare und Familien mit Kindern.

Hintergrund

Durch seine Lage im Süden Homburgs befinden sich die „Kardinal-Wendel-Gärten“ in einer ruhigen Umgebung im Grünen, seitlich umgeben von einem Waldstück, das für Erholung steht. Dennoch punktet der Standort durch eine sehr gute infrastrukturelle Anbindung. Auch viele namhafte Arbeitgeber der Region sind hier zu finden und schnell zu erreichen. Neben dem Universitätsklinikum des Saarlandes mit ca. 5.000 Mitarbeitern befinden sich auch große Standorte deutscher Industrieunternehmen wie Robert Bosch, INA-Schaeffler, Michelin oder Thyssen Krupp in unmittelbarer Nähe. Dies begründet eine besonders hohe Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum in dieser Region und führte dazu, dass die Preise von Neubauwohnungen im vergangenen Jahr 2016 um ca. 6% gestiegen sind.

Makrolage

Homburg

Die wirt­schafts­star­ke Stadt Hom­burg liegt im Osten des Saar­lan­des und ist durch ihre „Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des“ auch als Uni­ver­si­täts­stadt lan­des­weit bekannt. Hom­burg ist gleich­zei­tig auch die Stadt der Arbeits­plät­ze: Mit rund 43.000 Ein­woh­nern ist Hom­burg die dritt­größ­te Stadt im Saar­land und bil­det mit über 32.000 Arbeits­plät­zen den zweit­wich­tigs­ten Wirt­schafts- und Wis­sen­schafts­stand­ort des Bun­des­lan­des. Gro­ße inter­na­tio­nal agie­ren­de Unter­neh­men wie Robert Bosch, INA-Scha­eff­ler, Miche­lin oder Thys­sen Krupp bil­den das Rück­grat der Hom­bur­ger Wirt­schaft. Allein in den Bosch-Wer­ken wer­den mehr als 5.000 Ange­stell­te beschäf­tigt. Außer­dem haben das Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum des Saar­lan­des mit ca. 5.000 Ange­stell­ten, die Karls­berg Braue­rei mit ca. 700 Ange­stell­ten und Dr. Theiss mit ca. 400 Mit­ar­bei­tern eben­falls in Hom­burg ihren Unter­neh­mens­sitz.

Zudem ist Hom­burg durch die idea­le Anbin­dung an die Auto­bah­nen A6, A8, die Bun­des­stra­ße B10 und den ICE-Bahn­hof sehr gut zu errei­chen.

Mit einem Wald­an­teil von rund 44 Pro­zent bie­tet Hom­burg zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten, die Natur zu genie­ßen. Dar­über hin­aus lädt die Stadt durch ihre reiz­vol­le Alt­stadt mit ihrem his­to­ri­schen Markt­platz zum Fla­nie­ren, Ein­kau­fen und Ver­wei­len ein.

Mikrolage

Kardinal-Wendel-Straße 21/21a

Die zwei Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser wer­den in der Kar­di­nal-Wen­del-Stra­ße 21/21a errich­tet und lie­gen im Süden Hom­burgs, wel­cher die Hek­tik des All­tags durch die grü­ne Umge­bung ver­ges­sen lässt.

Das an einen Park gren­zen­de Grund­stück liegt am Ende einer Stich­stra­ße in ver­kehrs­be­ru­hig­ter Lage. In unmit­tel­ba­rer Nähe begin­nen die Wan­der- und Fahr­rad­we­ge und laden zu Frei­zeit- und Sport­ak­ti­vi­tä­ten sowie zur Ent­span­nung ein. Wer nach einem Spa­zier­gang, einer Rad­tour oder Jog­gin­g­rou­te den Bee­de­ner Turm besucht, erlebt Kul­tur zum Anfas­sen. Unweit der Wohn­an­la­ge fin­det man das pri­va­te und katho­li­sche Johan­ne­um Gym­na­si­um.

Die Innen­stadt und der Haupt­bahn­hof sind rund sie­ben Auto-Minu­ten ent­fernt, die Medi­zi­ni­sche Fakul­tät der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des und der gro­ße Arbeit­ge­ber Thys­sen Krupp sind fuß­läu­fig zu errei­chen. Robert Bosch, INA-Scha­eff­ler und Miche­lin, die zu den Haupt­ar­beit­ge­bern Hom­burgs zäh­len, sind jeweils nur ca. zehn Auto-Minu­ten ent­fernt.

Das Investment

Das Crowdinvestment wird in Höhe von 550.000,- EUR inklusive der 5,5% Rendite pro Jahr nach dem Ende des Projekts zurückgezahlt. Grundlage hierfür ist der Verkauf der hochwertigen Eigentumswohnungen aus den Mehrfamilienhäusern. Der Verkaufspreis in Höhe von durchschnittlich ca. 2.600,- EUR/m² entspricht den aktuellen Verkaufspreisen von Neubauten dieser Art in unmittelbarer Nähe zur Kardinal-Wendel-Straße. Mit einer Mietfläche von ca. 3.630 m² und zusätzlichen Stellplätzen ergibt sich ein voraussichtlicher Verkaufserlös in Höhe von ca. 9.700.000,- EUR. Nach Abzug der Baukosten liegt der erwartete Gewinn bei ca. 2.650.000,- EUR. Besonders vorteilhaft für die Anleger: Es gibt keinen vorrangigen Fremdkapitalgeber und der Projektentwickler darf sich erst nach Tilgung der Zins- und Rückzahlungsansprüche Gewinne ausschütten. Der Startschuss für den Verkauf der Eigentumswohnungen erfolgt Q4 in 2017.

 


* Durchschnittliche Rendite mit 12 Monaten Zinsgarantie beim Check 24 Tagesgeld Testsieger Consorsbank (05/2017) ** Durchschnittliche Rendite bei 18 Monaten Festgeld-Kapitalanlage bei VTB Direktbank (05/2017)

Anlegerschutz

Realsicherheit

Wenn Sie in das Projekt „Kardinal-Wendel-Gärten“ investieren, profitieren Sie von dem zusätzlichen Schutz, der Ihnen auf ReaCapital in Form einer Realbesicherung geboten wird. ReaCapital ist die einzige deutsche Plattform, auf der für alle Projekte und ausschließlich zum Schutz der Anleger eine Realsicherheit in Form einer erstrangigen Grundschuld an einer Bestandsimmobilie der eigenen Unternehmens-Gruppe bestellt wird.

Diese Bestandsimmobilie befindet sich in Hamburg-Barmbek und ist langfristig an einen Gewerbemieter vermietet. Die erstrangige Grundschuld wird von einem Treuhänder verwaltet und kann von ihm veräußert werden, falls ein Projekt nicht wie geplant verlaufen sollte. ReaCapital verringert Ihr Investitionsrisiko, indem die Haftungsmasse Ihrer Ansprüche durch die erstrangige Grundschuld erweitert wird. Dieser zusätzliche Schutz gehört zu dem Service von ReaCapital und muss weder von den Investoren, noch von der Projektentwicklungsgesellschaft vergütet werden.

Prüfung

Bevor ein Projekt von ReaCapital angeboten wird, hat es bereits einen mehrstufigen Prüfungsprozess unseres Immobilien-Experten-Teams erfolgreich durchlaufen. Dabei greifen wir auf die Expertise der gesamten Reafina-Gruppe zurück und profitieren von unserer kollektiven Erfahrung. Im ersten Schritt wird das Projekt von dem hauseigenen Asset Management anhand einer Shortlist geprüft. Kommt das Projekt weiterhin für eine Platzierung auf ReaCapital in Frage, findet eine umfangreiche Projektprüfung (sog. Due Diligence) statt. Hier entscheidet das Asset Management gemeinsam mit dem Ingenieurbüro über das weitere Vorgehen.

secupay AG

Alle Zahlungen an die Projektträger erfolgen über den zertifizierten Zahlungsdienstleister secupay AG. Hierbei werden Ihnen unterschiedliche Einzahlungsmöglichkeiten angeboten und sichere Zahlungsabläufe gewährleistet.

Elbtreuhand Martius Steuerberatungsgesellschaft mbH

Der für die Projekte von ReaCapital bestellte Treuhänder vertritt die Investoren und prüft, sowohl bei der Auszahlung ihres Investments an den Projektentwickler als auch bei der Rückzahlung des Kapitals plus Zinsen, die Auszahlungsvoraussetzungen. Zusätzlich verwaltet der Treuhänder die bereitgestellte Realbesicherung zu Gunsten der Investoren

Projektentwickler

Energiebau Ramstein GmbH

Der Projektentwickler ist ein schnell wachsendes Unternehmen in der Baubranche, welches sich auf die Umsetzung individueller Energiekonzepte spezialisiert hat. Bereits im Gründungsjahr wurden rund
12 Mio. € Auftragsvolumen generiert.

Besonders erwähnenswert: Die Gesamtkonzepte fügen sich in die vorhandene Umgebung reibungslos ein und leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Rodungen und zusätzliche Versiegelungen des Bodens sollen vermieden und eine nachhaltige Entwicklung angestrebt werden. Alle Objekte ermöglichen barrierefreies Wohnen für alle Altersgruppen. Der Standort ist weitgehend unabhängig von Energieversorgern. Dies wird durch die Vernetzung und intelligente Steuerung von Photovoltaikanlagen, Batteriespeichersystemen, Windturbinen und Wärmepumpen sowie dem Bezug von negativer Regelenergie gewährleistet. So werden sehr geringe Betriebskosten für Eigentümer gewährleistet. Dafür steht die Energiebau Ramstein GmbH.

„Wir freuen uns sehr, mit ReaCapital zusammen zu arbeiten und das energieeffiziente Neubauprojekt „Kardinal-Wendel-Gärten“ auf der Plattform anbieten zu können. Mithilfe der Crowd kann so moderner Wohnraum in attraktiver Lage entstehen.“

Hans Kennel, Geschäftsführender Gesellschafter der Energiebau Ramstein GmbH

Über Betriebswirt Hans Kennel

Hans Kennel kann auf 40 Jahre Berufserfahrung im Immobilienbereich zurückblicken. Nach Abschluss seines Studiums zum praktischen Betriebswirt hat sich Hans Kennel beruflich für den Weg des Immobilien-Kaufmanns entschieden. 1975 begann er seine Tätigkeit in dem damals größten Immobilien-Büro der Westpfalz, Immobilien Hans Schneider in Kaiserslautern. 1976 gründete die Landesbank- und Girozentrale Rheinland-Pfalz ihre eigene Immobilien-Tochtergesellschaft LBS-Immobilien-GmbH. Hans Kennel übernahm bereits im Gründungsjahr das Verkaufsgebiet Westpfalz der Landesbank mit Büro in Kaiserslautern und war hier z.B. 1978 maßgeblich an der Vermarktung des heutigen Universitäts-Wohngebietes beteiligt.

1989 übernahm Hans Kennel von der Landesbank Rheinland-Pfalz die Aufgabe, den Außendienst der Landes-Bausparkasse und der Rheinland-Pfälzischen Sparkassen fachlich zu betreuen und die Mitarbeiter zu schulen. Eigene Immobilienprojekte folgten, bis er im Jahre 2014 Herrn Prof. Dr. Elicker kennen lernte und die Energiebau Ramstein GmbH gegründet wurde, bei der Hans Kennel Geschäftsführer ist und für die Projekt-Entwicklung verantwortlich zeichnet.

Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Quick Facts

5.5%Zinsen p.a.
250 €Min. Invest.
600.750 €Finanzierungsziel
15.02.2019Rückzahlungsdatum